Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Phantom – die Würde zurückgeben…

2019 05 28 phantom 1 1

*ca. 2016/2017 - verträglich mit Katzen - kastr.- Athen/Zena&Eirini

15.09.2019 - Voller Hoffnung, dass seine Familie ihn nun endlich sieht und nach Hause holt hat uns Phantom neue Fotos und Videos geschickt :)

29.05.2019 - Es war im Februar 2018, als es Zena und Eirini endlich gelang, einen abgemagerten, geschwächten und kranken Hund einzufangen: Phantom. Wir haben Neuigkeiten von Phantom, dem es inzwischen richtig gut geht, und der nur noch eines braucht: Ein eigenes Zuhause.

Weiterlesen: Phantom – die Würde zurückgeben…

Neo - ein verlassenes Hundekind, das in seinem Leben schon so viel erleiden musste

08 09 2019 Neo 4 Start

*ca. Januar 2018 - ca. 8 kg - katzenverträglich -  Jenny/Athen

Vor einigen Monaten taucht dieser kleine Hundejunge in der Gegend von Jenny auf. Eine arme, einsame Seele. Völlig verängstigt und krank. Sein Name ist Neo. Jenny hat nicht aufgegeben. Nach vielen Versuchen konnte sie Neo einfangen und ihn tierärtzlich behandeln lassen. Nun braucht er weiter unsere Hilfe, um die seelischen und körperlichen Wunden zu heilen.

08.09.2019: Jenny hat uns neue Bilder und einen Bericht über den liebenswerten Neo geschickt.

Weiterlesen: Neo - ein verlassenes Hundekind,...

Orson -Endlich ankommen dürfen, endlich geliebt werden für immer - danach sehnt sich Orson so sehr

 2018 06 20 orson1 7

*ca. 2014 – Rafina 

Weiterhin dringend Unterstützung für Medikamente, Spezialfutter und Nahrungsergänzungsmittel benötigt; Spendenkonto - Betreff: Für Orson

02.07.2018: "Als Anfang April im Hafen von Rafina eine Fähre anlegte, war unter den Passagieren ein Hund. An sich nichts Ungewöhnliches, doch dieser Hund reiste alleine." So fing alles an vor zwei Jahren, so kam Orson zu uns. Orson war krank, doch er kämpfte, er wollte leben - leben und geliebt werden. Orson geht es gesundheitlich wieder gut. Doch seine Seele leidet. 

05.09.2019: Vor über 2 Monaten ging es Orson gesundheitlich sehr schlecht. Ein Besuch beim Tierarzt brachte zunächst keine Aufklärung was die Ursache seines schlechten Allgemeinbefindens war. Umso mehr freute es mich Ende August einen Orson zu sehen, den es wesentlich besser ging. Doch in seinen Augen fehlt das Leuchten. Orson scheint unglücklich. Wir wissen nicht, woher Orson gekommen ist, was er erlebt hat. Nun hoffen wir mit ihm. Darauf, dass es das Leben auch endlich mit ihm gut meint. Es gibt neue Fotos und 2 Videos von ihm. Nun fehlt nur noch eine eigene Familie. 

Weiterlesen: Orson -Endlich ankommen dürfen,...

Fineas – wurde mit seinen Geschwistern und seiner blinden Mama von der Straße gerettet

15 07 2019 Fineas Start

*20.08.2018 -  Aspasias Sohn - bei Kavala/Foteini

Fineas ist eines der vier Kinder Aspasias. Sie alle wurden von der Straße gerettet, denn die kranke und blinde Aspasia konnte sich dort nicht um ihre Welpen kümmern. Fineas war zunächst das Sorgenfellchen und musste medizinisch behandelt werden. Doch die neuen Fotos zeigen, dass es ihm gesundheitlich inzwischen prima geht!

15.07.2019: Foteini hat Fineas in der Pension besucht und uns neue Bilder von dem hübschen Fineas geschickt. Nachtrag: ein Video von März 2019, das zeigt, wie menschenbezogen Fineas ist.

Weiterlesen: Fineas – wurde mit seinen...

Cornelius – einen Namen erhielt er bereits; nun wird er seine Würde zurück bekommen

2019 08 04 cornelius start1

vermutlich bereits älter – Athen/jetzt S*

Weiterhin Spenden benötigt: u.a. für Zahn OP, Röntgenaufnahme der Hüfte, Biopsie, regelmäßige Überprüfung der Schilddrüsenwerte - Spendenkonto - Betreff: Für Cornelius

Kurzer Rückblick auf Cornelius' Geschichte: Als Cornelius im Mai 2019 gefunden wurde, da war er in einem solch schlechten Zustand, dass man dies mit Worten nicht beschreiben konnte. Es waren daher v.a.die Fotos, die die Geschichte von über lange Zeit ertragenem Leid erzählten: Verfilztes Fell an wenigen Stellen des Körpers - wo kein Fell mehr war, da war die Haut schuppig und juckend - halblind war Cornelius - ein Hoden so stark vergrößert, dass Cornelius sofort operiert werden musste. Etc. etc. etc.-...Sehr viel ist seitdem passiert. 

Update 01.09.2019:   

Weiterlesen: Cornelius – einen Namen erhielt...

Sergio - er musste mitansehen, wie seine Mama grausam getötet wurde

2019 08 26 Sergio neues Startfoto

* April 2018 -  circa 55 cm ( wenn ausgewachsen) - kastriert - Bulgarien/Aysel

*29.08.2019:  neue Fotos von Sergio, dem Wunderschönen mit den sanften Augen....

*Rückblick 19.11.2018: Sergio lebte mit seiner Mama und seinen beiden Geschwistern Lucia und Murray noch vor 4 Monaten in einem verlassenen Haus, in dem sie jeden Tag von unserer Tierschützerin Aysel gefüttert wurden. Eines Tages war das Futter unberührt, alles war ruhig und Aysel konnte keinen der Hunde finden. Aysel ging ins Haus und was sie dort fand, war einfach nur grausam. Jemand hatte der Mutter den Kopf abgeschlagen und einfach einen Behälter drüber gestellt. Es ist immer wieder unfassbar ,wie grausam Menschen sein können! Natürlich dachte Aysel ,dass die Kinder auch tot seien, aber sie fand die Drei total traumatisiert und verängstigt in einer Ecke, in der sie sich versteckt hatten. Aysel nahm die Drei mit zu sich ins Gehege.

Weiterlesen: Sergio - er musste mitansehen,...

Mr. Elvis – nach einem komplizierten Bruch an seinem Vorderlauf muss er ständig medizinisch behandelt werden

2019 08 26 Elvis Startfoto neu

circa 11/2014 – Schäferhund Mix - kastriert - Aysel/ Bulgarien

Dringend erfahrene Pflegestelle oder Endstelle gesucht

Weiterhin Unterstützung für die medizinische Behandlung benötigt - Spendenkonto: Betreff für Elvis

*Update vom 28.08.2019: neue Fotos von Elvis , der nach wie vor zusammen mit seinem Bruder im Gehege lebt....

*17.02.2019: Elvis und sein Bruder Marco haben fast ihre ganze Kindheit und Jugend im Gehege von unserer Tierschützerin Aysel verbracht, die die beiden Brüder vor 4 Jahren in ihrem Gehege als kleine Welpen aufgenommen hat, weil sie ohne ihre Hilfe keine Chance zum Überleben gehabt hätten. Bei Aysel lebte Elvis seitdem in Sicherheit und war zufrieden mit seinem Leben ,ohne dass er sich hätte Sorgen um seine Zukunft machen müssen. Wegen eines komplizierten Bruchs an seinem Vorderlauf aufgrund eines Unfalls im Januar 2019 haben sich die Lebensumstände von Elvis aber jetzt schlagartig geändert und seine Zukunft steht nun unter keinem guten Stern... 

Weiterlesen: Mr. Elvis  – nach einem...

Leander – herzkrank, fast taub, die Nase eine große Wunde, das Atmen fiel ihm schwer ... Leander harrte vor einem Tor aus. Denn die Anwohnerin gab ihm ein wenig Futter

2019 08 27 Leander 10 start

*ca. 2012 - ca. 57 cm -  ca. 27 kg  - kastriert -  Athen/Rania 

Unterstützung bei den Kosten für die Pension, für die tierärztlichen Untersuchungen (u.a. Herz-Ultraschall) und Behandlungen sowie bei den Kosten für Nahrungsergänzungsmittel und Spezialfutter benötigt - Spendenkonto - Betreff: Für Leander

Leander hat sich wunderbar entwickelt. Er ist ein völlig unkomplizierter Hund, der glücklich über ein ruhiges und warmes Plätzchen, ein weiches Kissen und Streicheleinheiten ist. Er ist sehr bescheiden und schätzt die Zuneigung, die er zuvor nie erfahren hat. Leander ist stubenrein, sozial und sehr freundlich zu Artgenossen und Menschen. Er ist der ideale Gefährte auch für Anfänger.

27.08.2019: Wir haben neue Fotos von Leander bekommen.

Weiterlesen: Leander – herzkrank, fast taub,...

Paul - wünscht sich sehnlichst ein Zuhause...und das bereits seit fünf Jahren

2019 08 26 Paul neues Startfoto

*2014 - klein bleibend - Bulgarien/Aysel

26.08.2019 : wir bekommen wieder neue Fotos und drei wunderschöne Videos von Paul.Auch wenn er Spaß im Spiel mit den anderen im Gehege hat, kann das nicht darüber hinwegtäuschen, dass er noch nie ein eigenes warmes Körbchen hatte und sich schon seit 5 langen Jahren eine eigene Familie wünscht, die für ihn da ist...

12/2014: Im Dezember 2014 findet Aysel drei kleine Welpen und rettet sie vor dem sicheren Tod : Paul und seine beiden Schwestern.

Weiterlesen: Paul - wünscht sich sehnlichst...

Honey-Boy - an Weihnachten schien sein Schicksal besiegelt... Doch nun trägt er eine zaghafte Hoffnung in sich...

15 08 2019 Honey Boy Start

geb. ca. Ende November 2016 - ausgewachsen: Ca 55-60 cm - bei Thessaloniki/Foteini

Seine Mutter hat ihn auf der Müllkipppe geboren. Mitten im Winter und eigentlich ist sein Schicksal schon mit der Geburt besiegelt. Denn Honey-Boy und seine Geschwister sind schwach, und haben der Kälte nichts entgegenzusetzen. Als Foteini sie an den Weihnachtstagen 2016 findet, sind sie kaum noch  am Leben. Seitdem ist Honey Boy bei Foteini untergebracht...

25.08.2019: Wir haben neue Bilder von dem schüchternen Honey-Boy bekommen

Weiterlesen: Honey-Boy - an Weihnachten...

Lumbo ... er wurde jeden Tag schwer misshandelt und sollte am nächsten Tag erschlagen werden

2019 08 23 Lumbo Startfoto

* ca.  Anf. 2017  - Kardjali/Bulgarien  jetzt Pension GR

Dringend hoffen wir hier auf Hilfe bei den Pensionskosten und der medizinischen Versorgung

*23.08.2019: wir bekommen von Rania einen neuen Bericht über Lumbo mit neuen Fotos und einem neuen Video.Lumbos Wunden am Kopf sind fast verheilt, aber bis seine seelischen Wunden verheilt sein werden, wird es noch etwas dauern... 

*28.07.2019 In Kardjali gibt es ein Monster (die Bezeichnung Mensch trifft hier nicht zu), welches zutrauliche, besonders liebe Straßenhunde schwerst misshandelt ( siehe Archimedes). Sie kommen in der Hoffnung, etwas zu essen zu finden. Sie haben Hunger, manchmal schon seit Wochen. Voller Vertrauen suchen sie die Nähe der Menschen, denn sie gehen davon aus, dass Menschen ihnen helfen. Sie glauben, Menschen sind gut. Wie sollte Lumbo auch ahnen, dass er an einen "Schlächter" gerät, der die Hunde misshandelt und erschlägt? Bevor Lumbo von ihm brutal getötet worden wäre, haben Tierschützer ihn mitgenommen und aus lauter Verzweiflung in einer griech. Pension untergebracht. 

Weiterlesen: Lumbo ... er wurde jeden Tag...

Mecho ... er konnte sich nur noch an den Straßenrand schleppen, so sehr wurde er geschlagen

2019 08 23 Mecho Startbild

 ca. 2009 - 2011/ - 28 kg - Kardjali/Bulgarien  jetzt Pension GR

Mecho ist jetzt in einer Pension in Griechenland und wir wären sehr dankbar, wenn wir Unterstützung bei den Pensionskosten und der medizinischen Versorgung erhalten würden.

*Update 23.08.2019: Rania schickt uns einen neuen Bericht mit Fotos und 1 neuem Video von Mecho, der wieder Spaß am Leben gewonnen hat...

*28.07.2019 Was auf dem ersten Foto, das wir von Mecho gesehen haben, nach einem Hund aussieht, der von einem Auto überfahren wurde und nicht mehr laufen kann, ist in Wirklichkeit ein entsetzlich misshandelter Hund, der sich gerade noch mit letzter Kraft an den Straßenrand geschleppt hat (er kann laufen). In der Ortschaft Kardjali gibt es eine Bestie, die "so etwas" mit schutzlosen Straßenhunden macht, die sich ihm voller Vertrauen nähern, in der Hoffnung, vielleicht eine Kleinigkeit für den hungrigen Bauch zu bekommen. Wir wissen nicht, wieviele Hunde diesem Monster noch zum Opfer fallen, denn offensichtlich interessiert es außer den Tierschützern niemand. Archimedes und auch Lumbo sind auf diesen Irren getroffen und wären sie nicht von den Tierschützern mitgenommen worden, wären sie grausam gestorben.

Weiterlesen: Mecho ... er konnte sich nur...

Timba - elf Jahre wird er alt. Noch nie hatte er eine eigene Familie

2019 08 20 Timba 2 Kopie

*2008 - Athen / Poppy16072018Medizinpaten mini

Weiterhin Unterstützung bei den Kosten für die Behandlung und für Nahrungsergänzungsmittel (z.B. Ipakitine) benötigt

Wenn ein Hund elf Jahre alt ist, dann ist "das Glas nicht mehr halb voll". Elf Jahre, ohne jemals mit dem kleinen Köfferchen in ein eigenes Zuhause gezogen zu sein. Das ist Timbas Lebensbilanz. Seine Hoffnung, ob er jemals erfahren wird, wie es sich anfühlt, ein Zuhause zu haben, schwindet immer mehr. 

20.08.2019: Timba, eine unscheinbare Seele. Wird ihm in seinem Leben das Glück je begegnen?

Weiterlesen: Timba - elf Jahre wird er alt....

Kastro – nur seine markanten Ohren erinnern noch an das unvorstellbare Leid und Elend, das er durchleben musste

2019 04 14 kastro 1

*2012 -  ca. 60 cm  -  kastriert  -  Rafina/Poppy

20.08.2019: Kastro war dem Tod so nah, doch er hat sich ins Leben zurückgekämpft. Seine Wunden sind inzwischen verheilt. Doch wie sieht es wohl mit seiner Seele aus? Er sollte nicht hinter Gittern leben müssen. Es ist Zeit, dass er eine Familie findet. Menschen, bei denen er ankommen darf und die ihm zeigen, dass es sich gelohnt hat zu kämpfen. 

Weiterlesen: Kastro – nur seine markanten...

Ronaldo – ein „Neujahrsgeschenk“ in bitterer Kälte….

18 03 2019 Ronaldo Start

 Geb. ca. Oktober 2017 – ca. 50 cm - kastr. - bei Thessaloniki/Foteini

Ronaldo, Pantzo und Santzo sind drei Brüderchen, die Foteini kurz vor Neujahr zu sich geholt hat. Sie waren in einem Verschlag auf einem Kinderspielplatz untergebracht, notdürftig versorgt und doch der Kälte schutzlos ausgeliefert.

18.08.2019: Wir haben neue Bilder von Ronaldo bekommen. Er wartet noch immer auf seine Menschen....

Weiterlesen: Ronaldo – ein „Neujahrsgeschenk“...

Tyron - der Prinz mit dem gebrochenen Herzen

14082019Tyron Start

*ca. 2013 – kastriert - Deutscher Schäferhund – Rafina/Poppy

Unterstützung bei den Kosten für die Tierarztkosten, die Medikamente, für Spezialfutter und die Unterbringung benötigt - Spendenkonto - Betreff: Für Tyron

15.08.2019: Auch zwischen Tyrons Pfötchen verrinnt die Zeit. Schon sechs Jahre seines Lebens - eines viel zu kurzen Hundelebens - hofft er vergeblich darauf, dass jemand ihn liebt. Die Fotos, die wir heute erhalten haben, zeigen einen wunderschönen Hund, der ganz sicher der treueste Freund seines Frauchens oder Herrchens wäre.  Lesen Sie, was Poppy über ihn berichtet ...

Weiterlesen: Tyron - der Prinz mit dem...

George - selbst geschunden und schwach war er in der Lage, Menschen Kraft zu geben

14082019George Start

*ca. 2013 -  Deutscher Schäferhund(-Mix) - Rafina/Poppy 16072018Medizinpaten mini

15.08.2019 Poppy schreibt:  "Wenn man in Georges Augen schaut, ihn streichelt und beobachtet, wie er sich bewegt, sollte man sich folgende Gedanken machen: "Heute ist ein neuer Tag. Was ist das Ziel dieses Tages? Glücklich sein" George ist eine tägliche Inspiration für jeden, der dieses Ziel erreichen möchte . Als ewiger Welpe änderte seine schwierige Vergangenheit nichts an seinem wunderbaren Charakter. Freundlich, fröhlich, unschuldig und liebevoll spielt er die ganze Zeit mit Bällen."

Wir haben neue Fotos von dem wundervollen Burschen und fragen uns: Wann findet George sein Körbchen fürs Leben, wo er mit seinem Bällchen einziehen darf?

Weiterlesen: George - selbst geschunden und...

Little Nino – Was soll aus mir werden, wo soll ich hin? Ich verliere meine Zuflucht.

13 08 2019 Little Nino Start

*ca. Anfang 2017 - 63 cm - 35 kg - Athen/Ano Liosia 16072018Medizinpaten mini

Notfall: Zuhause für einen rundherum unkomplizierten einäugigen Hundeschatz gesucht!

Little Nino stammt aus Ano Liosia und lebte dort auf der Straße. Tierschützer fanden ihn schwer misshandelt und mit einer Augenverletzung....

13.08.2019: Wir haben neue Bilder und ein Video von dem hübschen Little Nino bekommen.

Weiterlesen: Little Nino – Was soll aus mir...

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost