Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Aladdin - er brauchte Hilfe, denn allein hätte er nicht mehr überleben können

2020 01 26 Aladain Startfoto

*ca. März 2019 - Bulgarien/Aysel

*26.01.2020: Aladdin lebt jetzt gesichert in einer Pension, aber er ist dort sehr unglücklich, weil er zu seinem Schutz von den anderen Hunden separiert gehalten werden muss...

*21.01.2020:Die Kälte, der Hunger, der Durst, der niemals aufhörende Kampf um irgendwie zu überleben. Als Aysel Aladdin fand, da war er am Ende seiner Kräfte.

Weiterlesen: Aladdin - er brauchte Hilfe,...

Frankie – einer der sieben durchnässten, frierenden, hungrigen Zwerge

26 01 2020 Frankie Startfoto

Unterstützung bei der medizinischen Grundversorgung benötigt - Spendenkonto - Betreff: 7 kleine Zwerge - Frankie

*September 2019 - bei Kavala/Foteini

Frankie ist einer der beiden Buben aus der siebenköpfigen Geschwisterschar, die unsere griechische Tierschützerin Foteini eines Tages auf einer Autofahrt auf der Straße entgegenkamen und sie so hoffnungsvoll anschauten, dass sie nicht anders konnte, als die sieben Zwerge einzusammeln und mitzunehmen. 

26.01.2020: Wir haben ein Video und neue Bilder von dem süßen Frankie bekommen. Der Kleine ist gewachsen und ist bereit für ein Zuhause...

Weiterlesen: Frankie – einer der sieben...

Lara – als dreibeiniger Welpe auf der Straße war sie Angriffen hilflos ausgeliefert

2020 01 19 lara start 10 

Notfall – dringend Pflegestelle oder Familie-für-immer gesucht.

Unterstützung bei der medizinischen Behandlung benötigt. Spendenkonto - Betreff: Für Lara
*ca. Juni 2019 - ca. 18 kg – Drama
Rückblick:
 Lara fehlt ein Teil ihres linken Hinterbeins. So lebt sie auf der Straße. Zwar kümmern sich Tierschützer und ein Café-Besitzer um sie, doch nach und vor Geschäftsschluss sowie in der Nacht ist Lara ganz auf sich allein gestellt. Hätte Lara eine Familie, könnte versucht werden, eine Prothese anzufertigen. In ihrer derzeitigen Situation ist nur eine Amputation möglich.

Aktualisierung 22.01.2020: Für Lara konnten die Tierschützer eine private Pflegestelle organisieren und sie wurde einem weiteren Tierarzt vorgestellt. Auch dieser Tierarzt riet zur Amputation des Beins.

Weiterlesen:  Lara – als dreibeiniger Welpe...

Aluna - das Tierelend in Kardjahli durfte sie hinter sich lassen

 2020 01 20 aluna start 2

*ca.Mitte Oktober 2019 - Kardjahli/Bulgarien - Tochter von Nakuma -  jetzt in einer Pension in Athen/Rania

Dringend finanzielle Unterstützung bei den Pensionskosten und der medizinischen Versorgung benötigt. Spendenkonto - Betreff: "Für Aluna"

Rückblick auf den 16.01.2020: Als unsere Tierschützerin in Kardjahli eine weiße Hündin mit fünf kleinen Welpen entdeckte, staunte sie nicht schlecht. Die Hündin sah unserer Strayhündin Tabea zum Verwechseln ähnlich, offenbar ist sie Tabeas Schwester. Nakuma - diesen Namen bekam sie - war in einem sehr schlechten Zustand: abgemagert und mit einer Hauterkrankung versuchte sie so gut es ging, ihre fünf kleinen Welpen zu säugen und  zu versorgen... aussichtslos... und wenn ihre Welpen überlebt hätten, dann hätten sie früher oder später ein Dasein als Kettenhunde fristen müssen. Eine Tierpension in Athen war die einzige Möglichkeit, diese Hundefamilie zu retten. 

Neues am 20.01.2020: Aluna ist eines dieser fünf Kinder. 

Weiterlesen: Aluna - das Tierelend in...

Imala - blieb vor einem Leben im Elend verschont

2020 01 20 imala start2 

*ca. Mitte Oktober 2019 - Kardjahli/Bulgarien - Imala ist Nakumas Tochter - jetzt in einer Pension in Athen/Rania

 Dringend finanzielle Unterstützung bei den Pensionskosten und der medizinischen Versorgung benötigt. Spendenkonto - Betreff: Für Imala

Rückblick auf den 16.01.2020: Als unsere Tierschützerin vor einer Woche in Kardjahli eine weiße Hündin mit fünf kleinen Welpen entdeckte, staunte sie nicht schlecht. Die Hündin sah unserer Strayhündin Tabea zum Verwechseln ähnlich, offenbar ist sie Tabeas Schwester. Nakuma - diesen Namen bekam sie - war in einem sehr schlechten Zustand: abgemagert und mit einer Hauterkrankung versuchte sie so gut es ging, ihre fünf kleinen Welpen zu säugen und  zu versorgen... aussichtslos... und wenn ihre Welpen überlebt hätten, dann hätten sie früher oder später ein Dasein als Kettenhunde fristen müssen. Eine Tierpension in Athen war die einzige Möglichkeit, diese Hundefamilie zu retten. 

Aktualisierung am 20.01.2020: Imala ist gemeinsam mit ihren Geschwistern und ihrer Mama in der Tierpension. Es gibt Fotos. 

Weiterlesen: Imala - blieb vor einem Leben im...

Jacy - ist jetzt in Sicherheit und das genießt sie

2020 01 20 jacy start5 

*ca. Mitte Oktober 2019 -Kardjahli/Bulgarien - Nakumas Tochter - jetzt in einer Pension in Athen/Rania

Dringend finanzielle Unterstützung bei den Pensionskosten und der medizinischen Versorgung benötigt. Spendenkonto - Betreff: Für Jacy

Rückblick auf den 16.01.2020: Als unsere Tierschützerin in Kardjahli eine weiße Hündin mit fünf kleinen Welpen entdeckte, staunte sie nicht schlecht. Die Hündin sah unserer Strayhündin Tabea zum Verwechseln ähnlich, offenbar ist sie Tabeas Schwester. Nakuma - diesen Namen bekam sie - war in einem sehr schlechten Zustand: abgemagert und mit einer Hauterkrankung versuchte sie so gut es ging, ihre fünf kleinen Welpen zu säugen und  zu versorgen... aussichtslos... und wenn ihre Welpen überlebt hätten, dann hätten sie früher oder später ein Dasein als Kettenhunde fristen müssen. Eine Tierpension in Athen war die einzige Möglichkeit, diese Hundefamilie zu retten. 

Aktualisierung am 19.01.2020: Jacy hat nun ihren eigenen Beitrag mit eigenen Fotos.

Weiterlesen: Jacy - ist jetzt in Sicherheit...

Valea - durfte Kardjahli hinter sich lassen

2020 01 20 valea start2 

 *ca. Mitte Oktober 2019 - Kardjahli/Bulgarien -  Nakumas Tochter - jetzt in einer Pension in Athen/Rania

 Dringend finanzielle Unterstützung bei den Pensionskosten und der medizinischen Versorgung benötigt.  Spendenkonto - Betreff: Für Valea

Rückblick auf den 16.01.2020: Als unsere Tierschützerin in Kardjahli eine weiße Hündin mit fünf kleinen Welpen entdeckte, staunte sie nicht schlecht. Die Hündin sah unserer Strayhündin Tabea zum Verwechseln ähnlich, offenbar ist sie Tabeas Schwester. Nakuma - diesen Namen bekam sie - war in einem sehr schlechten Zustand: abgemagert und mit einer Hauterkrankung versuchte sie so gut es ging, ihre fünf kleinen Welpen zu säugen und  zu versorgen... aussichtslos... und wenn ihre Welpen überlebt hätten, dann hätten sie früher oder später ein Dasein als Kettenhunde fristen müssen. Eine Tierpension in Athen war die einzige Möglichkeit, diese Hundefamilie zu retten. 

Aktualisierung am  20.01.2020: Valea, ihre Geschwister und ihre Mama Nakuma sind in Sicherheit.

Weiterlesen: Valea - durfte Kardjahli hinter...

Linus - seine Mama Nakuma, seine vier Schwestern und er sind in Sicherheit und haben eine lebenswerte Zukunft vor sich

20200120 linus start4 

*ca. Mitte Oktober 2019 - Kardjahli/Bulgarien - Nakumas Sohn - jetzt in einer Pension in Athen/Rania

Dringend finanzielle Unterstützung bei den Pensionskosten und der medizinischen Versorgung benötigt. Spendenkonto - Betreff: für Linus

Rückblick auf den 16.01.2020: Als unsere Tierschützerin in Kardjahli eine weiße Hündin mit fünf kleinen Welpen entdeckte, staunte sie nicht schlecht. Die Hündin sah unserer Strayhündin Tabea zum Verwechseln ähnlich, offenbar ist sie Tabeas Schwester. Nakuma - diesen Namen bekam sie - war in einem sehr schlechten Zustand: abgemagert und mit einer Hauterkrankung versuchte sie so gut es ging, ihre fünf kleinen Welpen zu säugen und  zu versorgen... aussichtslos... und wenn ihre Welpen überlebt hätten, dann hätten sie früher oder später ein Dasein als Kettenhunde fristen müssen. Eine Tierpension in Athen war die einzige Möglichkeit, diese Hundefamilie zu retten. 

Aktualisierung am 20.01.2020: In der Pension ist Linus in Sicherheit und umsorgt. Wie wichtig das ist, wurde vor drei Tagen deutlich.

Weiterlesen: Linus - seine Mama Nakuma, seine...

Rea-Sofie - eins der 6 Geschwisterchen ohne Mama

17 01 2020 Rea Sofie Startfoto

*ca. April 2019 – ca. 60 cm - ca. 25 kg - kastr. - bei Kavala/Foteini

Eines Nachmittags wartete eine „Überraschung“ auf unsere griechische Tierschützerin Foteini: Irgendjemand hatte sechs Welpen vor ihrem Grundstück „hinterlassen“. Ihre Mäulchen dufteten noch nach Mamas Milch.

17.01.2020: Wir haben neue Bilder von der hübschen Rea-Sofie bekommen. Sie wartet noch immer auf ein Zuhause....

Weiterlesen: Rea-Sofie - eins der 6...

Kassandra - eins der 6 Geschwisterchen ohne Mama - ihr Mäulchen duftete noch nach Mamas Milch, als sie weggeworfen wurde

07 01 2020 Kassandra Sartfoto

*ca. April 2019 – ca. 60 cm - ca. 25 Kg - kastr. - bei Kavala/Foteini

Eines Nachmittags wartete eine „Überraschung“ auf unsere griechische Tierschützerin Foteini: Irgendjemand hatte sechs Welpen vor ihrem Grundstück „hinterlassen“. Ihre Mäulchen dufteten noch nach Mamas Milch.

07.01.2020: Wir haben neue Bilder von der hübschen Kassandra bekommen....sie wartet noch immer auf ein liebevolles Zuhause. Ihr Weihnachtswunsch wurde leider nicht erfüllt....

Weiterlesen:  Kassandra - eins der 6...

Heinz - wurde dort ausgesetzt, wo andere Welpen zu Tode gebissen worden waren

2019 12 27 heinz start

*ca. Oktober 2019 - erwachsen +25 kg - Athen/Liana

Unterstützung bei den Pensionskosten (120 €) und bei der medizinischen Grundversorgung benötigt - Spendenkonto - Betreff: Lianas 3 Welpen, Heinz

Heinz' Schicksal in Kürze: Heinz wurde gemeinsam mit seiner Schwester Hilda und seinem Bruder Hermann auf einem brach liegenden Grundstück ausgesetzt. Ohne Futter, ohne Wasser. Ganz in der Nähe wurden zuvor die Welpen Emil und Lotta  durch erwachsene Hunde getötet, ein dritter Welpe (Andreas) wurde schwer verletzt.

Aktualisierung am 28.12.2019: Heinz, seinem Bruder Hermann und Schwester Hilda geht es prima! Sie kundschaften die Umgebung in der Hundepension aus und freunden sich mit den größeren Hunden an. 

07.01.2020: Der süße Heinz schickt neue Fotos. 

Weiterlesen: Heinz - wurde dort ausgesetzt,...

Hermann - endlich in Sicherheit

2020 01 07 hermann 1 start

*ca. Oktober 2019 - erwachsen +25 kg - Athen/Liana

Unterstützung bei den Pensionskosten (120 €)  und bei der medizinischen Grundversorgung benötigt - Spendenkonto - Betreff: Lianas 3 Welpen, Hermann

Hermanns Schicksal in Kürze: Hermann wurde gemeinsam mit seinem Bruder und seiner Schwester auf einem brach liegenden Grundstück ausgesetzt. Ohne Futter, ohne Wasser. Ganz in der Nähe wurden zuvor die Welpen Emil und Lotta  durch erwachsene Hunde getötet, ein dritter Welpe (Andreas) wurde schwer verletzt.

Aktualisierung am 27.12.2019: Hermann ist in der Pension in Sicherheit und genießt dies sehr. 

07.01.2020: Wir haben neue Fotos vom zuckersüßen Hermann erhalten. Der knuffige Kerl ist mit seinen Geschwistern in Sicherheit und wartet, dass ihn seine Familie entdeckt.

Weiterlesen: Hermann - endlich in Sicherheit

Hilda - vor dem sicheren Tod gerettet

2019 12 27 hilda start

*ca. Oktober 2019 - erwachsen +25 kg - Athen/Liana

Unterstützung bei den Pensionskosten (120 €) und bei der medizinischen Grundversorgung benötigt - Spendenkonto - Betreff: Lianas 3 Welpen, Hilda

Hildas Schicksal in Kürze: Hilda wurde gemeinsam mit ihren Brüdern auf einem brach liegenden Grundstück ausgesetzt. Ohne Futter, ohne Wasser. Ganz in der Nähe wurden zuvor die Welpen Emil und Lotta  durch erwachsene Hunde getötet, ein dritter Welpe (Andreas) wurde schwer verletzt. 

Neues am 28.12.2019: Hilda und ihren beiden Geschwistern geht es in der Pension gut. Endlich dürfen sie sich sicher fühlen.

07.01.2020: Die süße Hilda sendet uns neue Fotos und hofft wie wir, dass sie von ihren Menschen entdeckt wird. Ein Blick genügt, um sich zu verlieben.

Weiterlesen: Hilda - vor dem sicheren Tod...

Mirella - sie und ihre 5 Geschwisterchen wurden vor Foteinis Grundstück ausgesetzt

04 01 2020 Mirella Start

*ca. April 2019 – ca. 60 cm - ca. 25 Kg - kastr. - bei Kavala/Foteini

Eines Nachmittags wartete eine „Überraschung“ auf unsere griechische Tierschützerin Foteini: Irgendjemand hatte sechs Welpen vor ihrem Grundstück „hinterlassen“. Ihre Mäulchen dufteten noch nach Mamas Milch.

Mirellas Geschwister: Rea-Sofie, Kassandra, Romilos, Thalia und Remos

04.01.2020: Wir haben neue Bilder von der hübschen Mirella bekommen

Weiterlesen: Mirella - sie und ihre 5...

Cora - wäre sie auf der Straße geblieben, hätte sie nicht mehr lange gelebt

2019 12 22 cora start 3 

geb. ca. März/April 2019 - kastr. - Athen/Liana

Coras Schicksal in Kürze: Cora und ihr Bruder Curt lebten gemeinsam mit anderen Hunden vor einem Tierbedarfsladen. Hier waren sie geduldet. Doch die Bauern in der unmittelbaren Umgebung legten Gift aus - innerhalb weniger Monate starben viele Hunde in dieser Gegend einen qualvollen Tod.

Aktualisierung 31.12.2019: Seit wenigen Tagen sind Cora und Curt gemeinsam im Furever Land untergebracht.

Weiterlesen: Cora - wäre sie auf der Straße...

Cora und Curt: Einen weiteren Vergiftungsversuch hätten sie nicht überlebt

cora curt start 

Cora: geb. ca. März/April 2019 - kastr. /Curt: erwachsen - Athen/Liana

31.12.2019: Cora und Curt haben eigene Beiträge. Zukünftige Aktualisierungen erfolgen dort.

Coras und Curts Schicksal in Kürze: Cora und Curt leben gemeinsam mit anderen Hunden vor einem Tierbedarfsladen. Hier sind sie geduldet. Doch die Bauern in der unmittelbaren Umgebung legen Gift aus - in den letzten zwei Monaten starben viele Hunde in dieser Gegend einen qualvollen Tod.

Weiterlesen: Cora und Curt: Einen weiteren...

Roditsa – einer der sieben durchnässten, frierenden, hungrigen Zwerge

01 12 2019 Roditsa start

Unterstützung bei der medizinischen Grundversorgung benötigt - Spendenkonto - Betreff: 7 kleine Zwerge - Roditsa

 *September 2019 - bei Kavala/Foteini

Roditsas Schicksal in Kürze: Als Foteini mit ihrem Auto unterwegs ist, kommen ihr auf der Straße plötzlich sieben winzig kleine Welpen entgegen, alle durchnässt bis auf die Knochen. 

Update 22.12.2019: Die Kleine Zuckerschnute schickt uns neue Fotos. Man kann gar nicht anders, als sich in die kleine Maus zu verlieben :)

16.12.2019:  Roditsa ist eine der beiden Welpen, die von Foteini erst einmal gepäppelt werden mussten. Inzwischen geht es Roditsa super gut, und sie durfte zu ihren Geschwistern in das Gehege umziehen.

Weiterlesen: Roditsa – einer der sieben...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost