Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Didi – ausgeglichen und freundlich zu allen, nur ihr Essen möchte sie nicht teilen

20220518 didi start 

* ca. 2016 – ca. 40 cm/13 kg – katzenverträglich – Athen/Evelin

Didis Geschichte in Kürze: Didi wurde auf einer stark befahrenen Touristenstraße gesichtet und von Tierschützern in Sicherheit gebracht. Es stellte sich heraus, dass Didi taub ist, was aber ihrer Lebensfreude und Freundlichkeit keinen Abbruch tut. Didi ist ein sehr ausgeglichenes Hundemädchen, das sich sehnlichst eine Familie wünscht, in der sie angenommen wird, wie sie eben ist. (18.05.2022)

Weiterlesen: Didi – ausgeglichen und...

Abby Lee – ihre geschundene Seele ist zur Ruhe gekommen, Abby Lee ist total verändert

13 11 2019 Abby Lee Start

*ca. 2016 - ca. 56 cm - Athen/Ano Liosia/P

Abby Lees Geschichte in Kürze: Abby Lees Geschichte, seit wir sie kennen, begann als Irrwitz: Abby Lee wurde von Kindern mit Steinen beworfen – sie reagierte erschrocken – und musste deshalb fürchten, getötet zu werden. Das ist Ano Liosia … (s. u.). Seit drei Jahren lebt Abby Lee nun in Theofanos Shelter und hat sich von einer (verständlicherweise) misstrauischen Hündin in eine menschenbezogene verschmuste Hundemaus verwandelt.

17.05.2022: Die Kuschelmaus Abby Lee sendet neue Fotos. Sie wartet noch immer auf ihre/n Menschen ...

Weiterlesen: Abby Lee – ihre geschundene...

Irma – nach drei Jahren Kette genießt sie alles Neue: menschliche Zuwendung, Spaziergänge, Autofahrten

20211220 irma start 

* ca. 2018 – ca. 28 kg – KATZENVERTRÄGLICH – Athen/Jenny

Irmas Geschichte in Kürze: Irma wurde als Welpe von einem älteren Ehepaar aus einem öffentlichen Tierheim geholt – um sie zu Hause an die Kette zu legen. Drei Jahre lang nur notdürftigst versorgt, keine Zuwendung, keine Spaziergänge. Dabei sind Menschen das, wonach sich Irma sehnt. (20.12.2021)

17.05.2022: Irma schickt uns neue Fotos, als sie beim Tierarzt war.... sie hat alles ruhig und brav über sich ergehen lassen.

Weiterlesen: Irma – nach drei Jahren Kette...

Myrto Rena – die zärtliche Hündin sucht vor allem Anschluss an Menschen

20220121 myrto rena start 

* ca. Januar 2020 – ca. 55 cm/28 kg – kastriert – Athen/Rania

Myrto Renas Geschichte in Kürze: Myrto Rena gehörte bis vor kurzem, zusammen mit ihrer Tochter Pola Rosalie, zu einem Rudel Hunde, das in einer hundefeindlichen Gegend wohnte. Deshalb wurden alle Hunde von Tierschützern in Sicherheit gebracht. 

17.05.2022: Die ruhige und ausgeglichene Myrto Rena ist wieder gesund.

Weiterlesen: Myrto Rena – die zärtliche...

Sassa – verschmust, aber unaufdringlich, und ganz vorsichtig mit Kindern

20220517 sassa start 

* ca. Mitte 2016 – ca. 55 cm/22 kg – katzenverträglich – kastriert – Athen/Rania

Sassas Geschichte in Kürze: Sassa wurde mit zwei gebrochenen Beinen gefunden und gerettet. Die Brüche wurden in mehreren OPs erfolgreich gerichtet, und heute geht es Sassa richtig gut. Was ihr fehlt, ist eine Familie, denn Menschen sind ihr ganz wichtig. Sie ist auch freundlich zu Hunden und Katzen und völlig unkompliziert. (17.05.2022)

Weiterlesen: Sassa – verschmust, aber...

Afroditi – wie ihre Namensgeberin eine „Göttin der Schönheit und Liebe“

20220516 afroditi start 

* Mitte 2016 – katzenverträglich  kastriert – ca. 55 cm/22 kg – Athen/Rania

Afroditis Geschichte in Kürze: Afroditi lebt schon einige Zeit bei einer Pflegefamilie in Griechenland zusammen mit meist mehr als zehn anderen Hunden und Katzen. Sie ist freundlich und zärtlich zu allen – natürlich auch zu Menschen. Afroditi ist sehr klug und liebt (neben Menschen, Hunden und Katzen) Futter, Leckerlis und Spielzeug, Besonders gerne spielt Afrodite mit Bällen. Afroditi kann alleine bleiben, sie läuft gut an der Leine und fährt ruhig im Auto mit. Afroditi wünscht sich so sehr eine eigene Familie – auch ganz kleine Kinder wären kein „Problem“ für sie. Erfüllen Sie Afroditis Wunsch? (16.05.2022)

Weiterlesen: Afroditi – wie ihre...

Leeloo – von "kurz vor dem Verhungern" zur Wuschel-Kuschel-Hündin

20220514 leeloo start 

* 2016/2017  - ca. 70 cm/33 kg - Drama

Leeloos Geschichte in Kürze: Als eine Freiwillige von den Animal Friends of Drama Leeloo das erste Mal sah, hielt sie sie für schwer verletzt oder tot. Aber Leeloo war „nur“ schwach, jedoch nicht so schwach, dass sie sich hätte von der Freiwilligen einfangen lassen. Als die Freiwillige am nächsten Tag mit Verstärkung anrückte, war Leeloo nicht mehr an der Stelle. Fast zwei Monate suchte die Tierschützerin nach Leeloo und bat auch Anwohner, sie zu benachrichtigen, wenn sie Leeloo sehen würden. Dann endlich wurden die Animal Friends of Drama benachrichtigt: Leeloo war gesichtet worden, dem Verhungern nahe, unfähig, zu fliehen. Jetzt ist die süße kleine Maus in einer Pflegestelle in Sicherheit. Leeloo ist eine sehr liebevolle Hündin, die erstaunlich schnell Vertrauen zu Menschen aufbaut. (25.07.2021)

14.05.2022: Leeloo ist einfach unglaublich! Ihre äußerliche „Verwandlung“ alleine ist schon beeindruckend, ihr Charakter umso mehr: eine „unschuldige Riesin“ nennt sie ihre Betreuerin. Leeloo ist NUR freundlich, sie hat sich noch nie anders gezeigt, egal, ob zu Menschen oder Artgenossen. Es gibt neue Fotos – schauen Sie in dieses strahlende Gesicht, diese sanften Augen …

Weiterlesen: Leeloo – von "kurz vor dem...

Ruby-Lee – voller Leben und Energie

20220514 ruby lee start 

* ca. Mitte 2019 – Athen/Furever Land

Ruby-Lees Geschichte in Kürze: Ruby-Lee lebte einige Zeit in der Tötungsstation der griechischen Stadt Sparta, bevor sie von dort gerettet wurde und im Furever-Land-Shelter einziehen durfte. Für Ruby-Lee fühlt sich das Shelter bereits an wie das Paradies – wie glücklich wird sie erst in ihrer eigenen Familie sein! Ruby-Lee ist ein freundliches und sehr aktives und kreatives Hundemädel. (14.05.2022)

Weiterlesen: Ruby-Lee – voller Leben und Energie

Ira-Renate - große Kuschelhündin. Ihre Retterin starb, bevor sie sie bei sich aufnehmen konnte

13 02 2022 Ira Renate Startfoto

geb. ca. 2018 – ca. 40 kg – kastr. – bei Drama
Aktualisierung, 12.05.2022: "Das ist Ira-Renate, sie ist so klasse, sie war plötzlich aus dem Nichts neben mir, als wir bei einem Freund einen Wein trinken waren. Niemand kannte sie." Dies schrieb Renate, Ira-Renates Retterin, im Oktober letzten Jahres über die liebenswerte Hündin. Als sich über mehrere Monate keine Familie für die große sanfte Hündin fand, beschloss Renate, Ira-Renate als Pflegehund aufzunehmen und evtl. zu adoptieren. Doch im März starb Renate plötzlich und unerwartet ... 

Weiterlesen: Ira-Renate - große...

Valea – immer fröhlich, freundlich, von ansteckender Lebensfreude und für alles zu haben

20220508 valea start 

*ca. 11/2019 -  ca. 55 cm - ca. 25 kg - kastriert - Kardjahli/Bulgarien -  jetzt in einer Pension in Athen/Rania

Valeas Geschichte in Kürze: Valea wurde im bulgarischen Kardjahli geboren, einem Ort, wo viele Menschen so hundefeindlich sind, dass Hunde oft nicht einmal ihr erstes Lebensjahr erreichen oder wenn, dann als Kettenhund enden. Tierschützerin Aysel brachte Valeas Familie, Mama Nakuma und Valeas Geschwister Aluna, Imala, Jacy und Linus in Sicherheit. Da es in Bulgarien aber keine Unterbringungsmöglichkeit gab, reiste die Familie zu Tierschützerin Rania in Athen. Dort wartet Valea darauf, eine Familie glücklich und fröhlich machen zu dürfen. Valea liebt alle und alles: Menschen, Artgenossen, Spielen, Rennen, Kuscheln ….(08.05.2022) 

08.05.2022: Valea hat uns neue Fotos und Videos geschickt.

Weiterlesen: Valea – immer fröhlich,...

Alessa – viel zu gut gelaunt und viel zu schön, um ihr Leben in einem Shelter zu verbringen

 

20210910 alessa start

*ca. August 2017 – 52 cm – 22 kg – Athen/Rania

Alessas Geschichte in Kürze:

Gemeinsam mit ihren fünf Geschwistern AileenAminaAria, Alexa und Aaron - saß das ungefähr sieben Wochen alte Hundemädchen mitten auf der Straße und wurde in letzter Sekunde von einer Tierschützerin gerettet. Das war im August 2017, vier Jahre her. Seither wartet Alessa auf IHRE Menschen, unverständlich bei ihrem lieben Charakter und ihrer Ausstrahlung. (10.09.2021)

05.05.2022: Alessa schickt neue Fotos. Sie ist stubenrein, sehr schlau und gehorsam und möchte gefallen.

Weiterlesen: Alessa – viel zu gut gelaunt und...

Anatolia – „wird jetzt wirklich alles gut?“

06 05 2022 Anatolia Startfoto

* ca. 2014 - 20 kg - 60 cm - bei Kavala/Foteini

Anatolias Geschichte in Kürze (03.03.2021): Anatolia ist einer von fünf Hunden, die aus schlechter Haltung beschlagnahmt wurden. Sie waren in engen Käfigen untergebracht; bei Regen standen die Käfige unter Wasser, die Hunde hatten keine Möglichkeit, eine trockene Stelle aufzusuchen. Decken oder gar Bettchen gab es nicht. Die Gemeinde, in der Foteini wohnt, hatte Foteini gefragt, ob sie die Hunde aufnehmen könnte, doch, wie immer, war Foteinis Shelter voll. 

06.05.2022: Die freundliche Anatolia schickt uns neue Bilder und hofft dadurch, dass sie von ihren Menschen gesehen wird und die Pension verlassen darf.

Weiterlesen: Anatolia – „wird jetzt wirklich...

Lucy-Lina - von der Kette gerettet

06 05 2022 Lucy Lina Startfoto 

*ca. Anfang 2021 - kastriert - ca. 15 kg - ca. 45 cm - bei Kavala/Foteini

Lucy-Lina wurde als Welpe von einer jungen Frau gerettet. Da sie in einem Mehrfamilienhaus wohnte, gab es immer wieder Ärger mit den Nachbarn. Als musste Lucy-Lina wieder weg und wurde zu den Verwandten gebracht, die sie aber an die Kette legten....

06.05.2022: Wir haben ein Video und die ersten Bilder von der hübschen Lucy-Lina aus der Pension bekommen. Sie wartet auf ihre Menschen.....

Weiterlesen: Lucy-Lina - von der Kette gerettet

Asproula – “ich möchte wieder laufen können, am liebsten direkt in Deine Arme!”

20220221 asproula start 

* ca. April 2021 – Drama

Notfall! Bitte um Unterstützung bei den Tierarztkosten für Diagnose und Behandlung! Gerne auch Pflegefamilie. 

Asproulas Geschichte in Kürze: Asproula wurde in einem Straßengraben gefunden, sie konnte nicht richtig laufen und war generell in schlechtem Zustand. Das zu Hilfe gerufene öffentliche Shelter ließ Asproula kastrieren – auch wichtig! Aber leider kümmerten sie sich um alles andere nicht. Im Gegenteil, sie brachten Asproula zurück zu der Stelle, wo sie gefunden worden war. Als Asproula nach ein paar Wochen gar nicht mehr laufen konnte, wurden die Animal Friends of Drama benachrichtigt – und jetzt hofft Asproula, mit unserer – und IHRER! – Hilfe wieder laufen zu können - direkt in die Arme ihrer Famile-für-immer. (21.04.2022)

04.05.2022: Asproulas gebrochene Hüften wurden operiert. Asproula erholt sich schneller als gedacht, und trotz der Schmerzen, die sie sicherlich noch hat, ist sie nur lieb und freundlich.

Weiterlesen: Asproula – “ich möchte wieder...

Athena - ein ganz besonderer Schatz. Sie braucht Menschen, die bereit sind, sie so zu nehmen, wie sie ist.

2022 05 03 athena 1

* ca. 2014 - Zena/Eirini*

Athena's Geschichte: Athena wurde mit deformierten Vorderbeinen geboren. Im Alter von ca. 4 Jahren fand man sie in einem Dorf, nachdem sie angefahren wurde. Der Unfall hinterließ bei ihr ein weiteres Problem mit ihren Hinterbeinen. Athena ist ein besonderer Schatz und braucht Menschen, die sie trotz ihrer Einschränkungen über alles lieben werden...(03.05.2022)

Weiterlesen: Athena - ein ganz besonderer...

Charlot – wurde als Welpe an der Straße ausgesetzt

28 04 2022 Charlot Startfoto

 *Januar 2019 - 55 cm - ca. 29 kg - kastr. - bei Kavala/Foteini

Noch nicht einmal ganz sicher auf den Beinen, wurde Charlot zusammen mit ihren fünf Geschwisterchen ausgesetzt. Sie waren erst acht Wochen alt. Leider überlebten nur Charlot, Gismo und Sasha....

28.04.2022: Die hübsche Charlot schickt uns neue Bilder. Sie und ihre Brüder Gismo und Sasha leben noch immer in dem maroden Ziegenstall und warten auf eine Chance....... auf ein Zuhause....

Weiterlesen: Charlot – wurde als Welpe an der...

Tesora - ihr Leben bestand bisher nur aus großem Leid.

20220427 tesora start 

geb. ca. 2017 - ca. 48 cm/16 kg - Bulgarien/Aysel

Notfall! Dringend Pflegestelle oder Zuhause gesucht! Wir bitten um Unterstützung bei den Klinikkosten (ca. 500 Euro) Spendenkonto - Betreff: Für Tesora

Tesoras Geschichte: Tesora war 5 Jahre in einem Stall eingesperrt. 5 Jahre lang wurden ihre Babys getötet. Tesora wurden nur Brot und Müllreste hingeworfen. Aysel erfuhr vor 10 Tagen von Tesora und hat die Kleine befreit. An den Milchleisten befinden sich dicke Knoten und es wurde sofort eine Gewebeprobe veranlasst. Tesora ist sehr lieb, aber auch vorsichtig. Verständlich, nachdem was man ihr alles angetan hat. Aysel wartet jetzt auf die Ergebnisse der Klinik. Sie möchte die kleine Maus nicht zurückbringen und braucht dringend Unterstützung. Bitte helfen Sie uns, das Leid von Tesora zu beenden. (31.03.2022)

27.04.2022: Auf die Ergebnisse der OP warten wir leider noch, aber Tesora geht es sehr gut.Tesora.

Weiterlesen: Tesora - ihr Leben bestand...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Der Verein "Stray - einsame Vierbeiner e.V." wird auf facebook ausschließlich durch diese offizielle Seite vertreten.
Link zu Facebook

Wenn Sie unsere Schützlinge über Facebook unterstützen möchten, dann bitte hierüber. Alle anderen Facebook-Seiten sind private Seiten...

weiterlesen

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost