Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Der stumme Schrei der Sammlerhunde

 2020 11 28 blacky start 

Unterstützung bei den Kosten für die medizinische Betreuung, Bluttests, Medikamente und Spezialfutter benötigt. - Spendenkonto - Betreff: Sammlerhunde. 

Während der letzten Jahre konnten die Tierschützer ab und an einen Hund von diesem grauenvollen Gelände retten und kümmerten sich seitdem um diese Hunde. Von ihnen haben nun Andia, Balloo, MairaMyrtia, Roky und Semeli eigene Beiträge, Stand 23.01.2021

28.11.2020: Zwischen 13 und 17 Jahren sind sechs der sieben Hundeseelen alt, für die wir hier um Hilfe bitten. Sieben Hundeseelen, die ein Leben lang in Gefangenschaft verbrachten und leiden mussten. Wir bitten um Unterstützung, um ihnen zumindest jetzt ein Leben in Würde ermöglichen zu können.

 Aktualisierung 16.12.2020: Im Namen der Tierschützer möchten wir uns von ganzem Herzen für Ihre Unterstützung bedanken. Das Notwendigste kann erst einmal bezahlt werden: Futter und Spezialfutter, mehrere Bluttests und Medikamente. Hera hat Probleme mit ihren Nieren. Zur Zeit ist aber v.a. Liza ein Sorgenfall. Ihr letzter Bluttest war sehr schlecht, v.a. die Leber weist sehr erhöhte Werte auf.


28.11.2020: Ich hatte einmal einen Traum ...... ich träumte von Liebe, von Fürsorge, von Geborgenheit. Ich träumte davon ein Zuhause zu haben, ein warmes Bett, genügend Futter und Wasser. Ich war bei Menschen, die sich um mich und meine Bedürfnisse kümmerten. Die mit mir Gassi gingen, mit mir Ausflüge unternahmen, mich in ihre Alltagsaktivitäten einbanden und mich, wenn es mir mal nicht gut ging, zum Tierarzt brachten. 

Denn ich war für sie wertvoll, ein Freund, ein Familienmitglied, ich war für sie ein fühlendes Lebewesen. Ich war jung als ich zu träumen anfing und diesen Traum lebte ich tausend Nächte ... und als die Nacht ging und ich aufwachte, weinte ich tausend stumme Tränen - Tag für Tag - Jahr für Jahr - 16 Jahre lang....

2020 11 28 sammlerhunde 6
Mein Leben? Meine Realität? 16 Jahre lang war es ein Zwinger, denn ich wurde auf der Straße in Griechenland geboren. Ein harter Alltag, doch ich kann mich nicht mehr an die Zeit damals erinnern ... woran ich mich erinnere, ist, dass irgendwann jemand kam und mich mitnahm… ich fühlte mich gut, denn ich dachte dieser Mensch würde sich gut um mich kümmern ... Die Realität? Ich lebte 16 Jahre lang in einem Zwinger ... mir wurde Essen gebracht und Wasser, aber nicht jeden Tag.

2020 11 28 sammlerhunde 2

Manchmal roch das Wasser und manchmal fand ich tote Mäuse darin...

https://www.youtube.com/watch?v=bn4d4N8QGe8

https://www.youtube.com/watch?v=jsaMO62Dn78

ich sah nur den Himmel und das Grundstück nebenan,

2020 11 28 sammlerhunde 5

hatte Gott sei Dank auch andere Hunde als Gesellschaft ... viele gingen als sie krank und hilflos wurden, andere wurden totgebissen. Man nahm sie mit, ich sah sie nie wieder ... Die Jahreszeiten änderten sich, die Jahre vergingen.

2020 11 28 sammlerhunde 3

Im Sommer war es mir manchmal sehr warm und ich hatte nicht genug Wasser zum trinken

2020 11 28 sammlerhunde 4

und im Winter war es mir unglaublich kalt, besonders als ich älter wurde …so viele Freunde habe ich verloren. Sie wurden krank und lagen hilflos da, ohne dass ihnen jemand half bis sie irgendwann gingen…

2020 11 28 sammlerhunde 9

2020 11 28 sammlerhunde 10

manche wurden gebissen und auch sie bekamen keine Hilfe bis sie irgendwann starben … droht mir auch solch ein Schicksal? 

2020 11 28 sammlerhunde 7

2020 11 28 sammlerhunde 8

Ich fühle mich nicht mehr gut, habe Beschwerden, meine Knochen tun mir weh ...ich weiß, was mich erwartet ... doch wenn die Nacht kommt, dann vergesse ich alles, denn dann bin ich sehr weit weg von diesem Ort in meinem Traum ... das hält mich 16 Jahre lang am Leben ....

2020 11 28 sammlerhunde 1

Es hätte nur eine Geschichte sein können ... doch es war die Wirklichkeit für

Blacky,

Hera,

Liza,

Despina,

 

Maira,

Wanda,

Titika und ihre Freunde, die nicht mehr am Leben sind...
Die Person, die diese Tiere unter solchen Bedingungen hielt, starb vor kurzem und die Tiere kamen endlich frei. Doch das harte Leben hat seine Spuren hinterlassen. Die meisten sind alt, waren noch nie beim Tierarzt, wurden noch nie behandelt, brauchen medizinische Versorgung, Spezialfutter etc. Sie haben durchgehalten in einem elendigen Gefängnis, in das sie ein einziger Mensch, eine Hundesammlerin, gesteckt hatte.

Bitte lasst uns ihnen jetzt an ihrem Lebensabend zeigen, dass sie nicht vergessen sind … sie hatten einen Traum ...selbst wenn es kurz vor Zwölf ist: Lasst uns ihren Traum wahr werden lassen...

Unsere Tierschützer haben die ältesten Tiere von dort übernommen:

Liza 15 Jahre alt:

2020 11 28 liza 1

2020 11 28 liza 2
Wanda 17 Jahre alt
Titika (die Tochter von Wanda) ca. 13 Jahre alt:

2020 11 28 wanda titikako
Despina 15 Jahre alt:

2020 11 28 despina
Blacky 16 Jahre alt:

2020 11 28 blacky1

2020 11 28 blacky2 
Hera 16 Jahre alt:

2020 11 28 hera 2

2020 11 28 hera 1
Maira 7 Jahre und krank (ihre 2 Schwestern wurden in den letzten Jahren totgebissen, erfuhren unsere Tierschuetzer). Maira hat einen eigenen Beitrag.

2020 11 28 maira 1

2020 11 28 maira 2

Diese Tiere sind bereits umgezogen. Aufgrund ihres Alters können sie wohl nicht mehr vermittelt werden, doch sie brauchen dringend medizinische Betreuung, Bluttests, Medikamente und Spezialfutter.
Danke dass ihr auch diesmal uns zur Seite steht, um diesen armen Seelen zu helfen.

Liebe Leser, diesen Text schrieb unsere Tierschützerin aus Athen, die seit Jahren um diese Hunde bangt. Jetzt endlich durften sie ihr Gefängnis verlassen. Bitte lassen Sie uns gemeinsam diesen Hundeseelen ein Leben in Würde ermöglichen. Jetzt, am Ende ihres Lebens.

Anmerkung: Die toten Hunde in diesem Beitrag wurden gefunden, als Tierschützer nach dem Tod der Hundesammlerin das Gelände betreten durften. Diese Fotos sind nur eine Auswahl. Außerhalb des Geheges wurden an einem Platz unzählige Hundeskelette gefunden. Sämtliche Fotos und Videos wurden nach dem Tod der Hundesammlerin aufgenommen. 

Die Hündin, die in dem ersten Video zu sehen ist, verstarb vor wenigen Tagen an totalem Organversagen.

https://www.youtube.com/watch?v=9WvW1C-zH7M

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost