Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Tommy - die Menschen, die ihn schützen sollten, ließen ihn im Stich

Tommy 20160214 Startseite

geb. Anfang 2015 - ca. 65-70 cm - ca. 25 Kilo - katzenverträglich -  Sofia

Tommy hat ein Zuhause in der Schweiz gefunden.

 

************

16.03.2016:  Tommy steckt voller Energie und sehnt  sich nach einen zu Hause mit einem Garten und Kinder ab 8 Jahren, die mit ihm  toben können.

Ansprechpartner: Simone Hasenauer

Werden Sie Tommys Pate: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2016316Tommy.jpg

2016316Tommy1.jpg

2016316Tommy3.jpg

20160316Tommy2.jpg


15.02.2016: Tommy und sein Bruder Timmy wurden bereits als Welpen gerettet und gemeinsam vermittelt. Doch das vermeintlich schöne Zuhause entpuppte sich als Horror. 02.03.2016/ Neue Fotos von Tommy. Er hat endlich an Gewicht zugelegt, aber was er viel mehr braucht, ist die Freiheit und Geborgenheit eines Zuhauses. 

02.03.2016/ Aus dem ausgehungerten Hundekind ist ein stattliicher Hundejunge geworden. Tommy und sein Bruder Timmy wurden aus der Hölle der Vernachlässigung gerettet. Aber im Gehege fühlen sie sich weggesperrt von dem menschlichen Kontakt, den sie so sehr brauchen. Aysel schreibt: "Tommy und sein Bruder Timmy sind sehr menschenbezogen. Ihre Hundefreunde suchen sie sich mit Bedacht aus, aber was sie am meisten vermissen sind Menschen..." Tommy ist ein junger Hund, voller Energie, der nichts mehr braucht als die Freiheit zu laufen, zu rennen - an der Seite von Menschen, die ihm endlich das schenken, was er so vermisst hat: Die Gewissheit des ewigen Vertrauens...

02032016Tommy876

02032016Tommy66

02032016Tommy11

02032016Tommy6

02032016Tommy2

02032016Tommy

15.02.2016/ Tierschützerin Aysel fand die kleine Hundefamilie auf einem Fabrikgelände in Sofia. Die Eltern zogen ihre drei Welpen versteckt in einem Holzlagerplatz auf.

TommyTimmyPapa 20160214 1

TommyTimmy 20160214 2

Vater und Mutter waren sehr freundlich und aufgeschlossen der Tierschützerin gegenüber. Als Aysel am Tag nach diesen Aufnahmen wieder zum Gelände kam, war die Mutter spurlos verschwunden und der Vater lag vergiftet auf dem Gelände. Aysel nahm die Welpen mit, um ihnen dieses Schicksal zu ersparen. Es waren drei Welpen, alt genug, um vermittelt zu werden. Für die kleine Hündin wurde schnell eine liebevolle Familie in Sofia gefunden, dort lebt sie noch heute glücklich und geliebt.

TommyTimmy 20160214 1

Für Tommy und seinen Bruder Timmy wurde ebenfalls nach einer Familie gesucht. Es meldeten sich Interessenten, die beide zusammen adoptieren wollten. Nach einer Vorkontrolle zogen Tommy und Timmy in ihr neues Zuhause 200 km entfernt.

Tommy 20160214 2

Tommy 20160214 6

Doch das liebevolle Zuhause entpuppte sich als Hölle für beide. Vor zwei Wochen fuhr eine Freundin der Tierschützerin dorthin, um nach beiden zu sehen. Sie machte Fotos und war entsetzt über den Zustand der Hunde. Beide abgemagert, bei Wind und Wetter draußen im Hof ohne Familienanschluß und ungeliebt.

Tommy 20160214 1Tommy 20160214 4

Aysel sprach mit dem Besitzer und holte beide mit dem Pet Taxi dort ab. Der Besitzer willigte ein, beide Hunde wieder abzugeben.

Jetzt warten Tommy und Timmy in einer Pension und wünschen sich nichts mehr als ein liebevolles Zuhause. Endlich geliebte Familienhunde sein! Beide können natürlich auch einzeln vermittelt werden.

Tommy ist sehr ruhig und ausgeglichen, mit Hunden und Katzen verträglich. Im Moment ist er noch zu dünn für seine Größe.

 

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost