Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Franzl – unvorstellbar lange muss er gelitten haben, bis er von der Straße gerettet wurde

 2017 09 02 franzl 11

 *aktuelle Schätzung: vor 2007 - Athen/Hertha

Weiterhin Unterstützung benötigt. Spendenkonto - Betreff: Franzl

26.10.2017: Für Franzl geht es immer weiter bergauf – Nur Dank Ihrer Hilfe ist dies möglich..

Ansprechpartnerin Adoption: Brigitte Meschkat

Wenn Sie eine Patenschaft für Franzl übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Drei Zähne mussten gezogen werden und während des Eingriffs wurden die anderen Zähne gereinigt. Seine Ohrentzündung wurde mit Antibiotikum behandelt; er wurde kastriert und es wurde eine Biopsie gemacht um Metastasen auszuschließen.

Franzls Magen geht es inzwischen gut, doch bekommt er noch magenschonendes Spezialfutter. Fast 700 € haben die letzte OP, die Behandlungen, Bluttests sowie das Spezialfutter gekostet. Diese Kosten müssen wir noch decken.

Nun endlich hat Franzl nicht nur das Schlimmste hinter sich, sondern der kleine Kerl fühlt sich in seinem Fell wieder wohl…nach langer Zeit.

Zur Erinnerung: So sah Franzl aus, als er im Juni gefunden wurde...

2017 06 16 franzl 6

*****************

03.09.2017: Franzl geht es immer besser. Er ist froh, dass er nicht mehr in der Tierklinik sein muss, sondern bei seinem Pflegefrauchen sein darf. An ihr hängt er sehr und folgt ihr auf Schritt und Tritt.

2017 09 02 franzl 1

2017 09 02 franzl 10

2017 09 02 franzl 4

Inzwischen traut er sich auch, mit den anderen Hunden zu spielen – ganz schön mutig von dem kleinen blinden Kerl, der noch etwas wackelig auf den Beinen ist.

2017 09 02 franzl 9

2017 09 02 franzl 7

2017 09 02 franzl 8

2017 09 02 franzl 2

Beim Spazierengehen ist er aber schon ganz schön flott:

2017 09 02 franzl 3

2017 09 02 franzl 5

Wahrscheinlich müssen Franzl sechs bis sieben Zähne gezogen werden.

***************

23.08.2017: Neuigkeiten von Franzl:

Franzl wurde letzte Woche operiert. Die Operation war notwendig geworden, da alles darauf hindeutete (Erbrechen und Durchfall), dass sich ein Fremdkörper in seinem Magen-Darm-Bereich befand und der Körper begann, sich dagegen zu wehren. Zutage kam eine metallene Fischfigur.

2017 08 16 franzl 1

Wie lange sich Franzl bereits mit diesem Fremdkörper quälen musste, das wissen wir nicht. Aber nun ist er ihn los, ebenso wie die Grannen und das verfilzte Fell. Franzl ist nach und nach auf dem Weg der Besserung, sein hübsches weißes Fell wächst nach…

2017 08 16 franzl 2

Und nach der OP ist auch sein Appetit wieder da, wie in diesem Video zu sehen ist:

*******************

17.07.2017: Franzl ist noch immer ein kleines Häufchen Elend.

2017 07 13 franzl 7

Aber er ist in Sicherheit und wird medizinisch versorgt. Dies spürt er...

2017 07 13 franzl 6

Die blutenden und eiternden Wunden waren von Grannen verursacht, die sich an mehreren Stellen des Körpers, u.a. am Penis, in die Haut gebohrt hatten.

2017 07 13 franzl 5

2017 07 13 franzl 4
Mit lokaler Betäubung wurden sie vom Tierarzt entfernt. Eine Narkose wäre für Franzl bei seinem derzeitigen Gesundheitszustand zu gefährlich gewesen. Der kleine Kerl ist noch immer beim Tierarzt untergebracht.

2017 07 13 franzl 1

2017 07 13 franzl 2

**********

21.06.2017: Dass es sich bei dem Bündel Fell um einen Hund handelt, das ist auf den ersten Blick nicht ersichtlich. Und nur das leise Wimmern deutet darauf hin, dass dieser Hund noch lebt…

An diesem hilflosen Geschöpf kann man sehenden Herzens nicht achtlos vorbei gehen – und dennoch haben unendlich viele Menschen genau dies getan. Denn der kleine Hund muss schon lange auf der Straße gelebt haben: Das Fell ist ein einziger Haufen verklumpter und verklebter Haare,  und als er versucht aufzustehen und einige Schritte zu gehen, da ist es nicht nur das verfilzte Fell, das ihn daran hindert: Er ist so geschwächt, dass er sich kaum auf den Beinen halten kann und offensichtlich hat er eine Verletzung an den hinteren Beinen.
Hertha ist diejenige, die das Fellbündel Hund nicht nur sieht, sondern die möchte, dass ihm geholfen wird.
Franzl – diesen Namen bekommt der kleine Kerl – wird zum Tierarzt gebracht. Als er untersucht und geschoren wird, zeigt sich das ganze Elend, das dieser winzig kleine Körper ertragen musste:

2017 06 16 franzl 1
Er ist nur noch Haut und Knochen

201706 17 ffrannzl 9

- an mehreren Stellen hat er blutende und eiternde Wunden

2017 06 16 franzl 2

2017 06 16 franzl 3

201706 17 ffrannzl 4

- er hat eine juckende Hautkrankheit -  die Krallen sind so lang, dass ihm das Laufen schwer fällt

201706 17 ffrannzl 10

201706 17 ffrannzl 11

-  er hat eine alte Verletzung an der Hüfte, von der noch eine Röntgenaufnnahme gemacht werden muss

201706 17 ffrannzl 8

- er sieht sehr schlecht, vermutlich hat er Grauen Star.

201706 17 ffrannzl 6

Der Tierarzt schätzt Franzls Alter auf mehr als zehn Jahre…mehr als zehn Jahre… wie viele dieser Jahre musste er wohl so elendig verbringen?

2017 06 16 franzl 6

Doch nun – endlich -  wird für ihn ein neues Leben anfangen. Beim Tierarzt ist er in Sicherheit, und das spürt er.

201706 17 ffrannzl 3

Er wedelt mit der Rute, er genießt die Sicherheit des kleinen Käfigs.
Mehrere Tage ist Franzl bei dem Tierarzt untergebracht, bis Hertha eine Tierschützerin findet, die ihn bei sich aufnehmen kann.
Wie alle unsere Notfellchen hat Franzl noch einen langen Weg vor sich und wir wissen nicht, was die weiteren Untersuchungen noch ergeben werden.
Aber Franzl ist in Sicherheit – und dass er dies spürt, das nimmt eine unvorstellbar große Last von seiner zarten Seele.

201706 17 ffrannzl 1

201706 17 ffrannzl 2

 201706 17 ffrannzl 12

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

 

smoost

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...